Akutmaßnahmen

Im Akutfall

Im Falle eines Krankheitseinbruches regelt folgender 6-Punkte Plan sofort und ausnahmslos unser weiteres Handeln:

  • der GESAMTE Eberbestand für die Produktion gesperrt
  • der Kunde informiert
  • der Hoftierarzt, der BVN- Veterinär, die Veterinärbehörden/SGD informiert
  • der GESAMTE Eberbestand auf Virus und Antikörper geblutet
  • dem Kunden Ersatzlieferungen aus einer anderen BVN Station bzw. über den ZDS Beistandsvertrag angeboten
  • Es wird erst wieder an dem betroffenen Standort produziert, wenn nachweislich kein Virus und Antikörper im Blut ist.

Der 6-Punkte-Plan ist allen Mitarbeitern bewusst, hängt sichtbar aus und kann durch jeden Mitarbeiter entsprechend dem Dienstweg umgesetzt werden. Entsprechende Notfallpläne/ Rufnummern hängen aus.