zuletzt aktualisiert: 21.09.2016 04:27 Uhr

Geänderte Bestellzeiten

Um den reibungslosen Ablauf der Logistik und die korrekte Eberzuteilung weiterhin wie gewohnt gewährleisten zu können, bitten wir die Spermabestellung bis spätestens 12.00 Uhr am Vortag aufzugeben. Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Qualitätslabels – Wegweiser bei der Piétraineberauswahl

EGZH

Die Erzeugergemeinschaft und Züchtervereinigung für Zucht und Hybridzuchtschweine in Bayern w.V. (EGZH) führt mit der genomischen Selektion neue Qualitätslabels für die Rasse Piétrain ein, die den Kunden eine schnelle Orientierung hinsichtlich des gewünschten Ebertyps ermöglichen. Kunden können zukünftig beim Eberankauf zwischen den Typen Turbo, Goliath und Piétralon wählen. Sprechen Sie uns an oder erhalten Sie weitere Infos hier.

Intensive Halteprobenkontrolle sichert Qualität

Halteprobenkontrolle

Durch die seit 2013 regelmäßige Nachkontrolle der Ejakulate kann die BVN Schweinebesamung Malchin eberbezogene Qualitätsaussagen treffen und entsprechend handeln. Die Kontrolle aller Halteproben erfolgt routinemäßig nach 24, 48 und 72 Stunden. Somit haben wir stets das produzierte Sperma im Auge und können dem Kunden ein Mehr an Sicherheit bieten.

Jeder neu eingestallte Eber durchläuft zudem die strenge Qualitätsuntersuchung des IFN Schönow. Mit dem Thermoresistenztest wird auch hier die Haltbarkeit des Spermas getestet. Fallen Eber in der Untersuchung des IFN auf, werden diese nachgetestet und bei entsprechendem Ergebnis selektiert.

Umfirmierung BVN Malchin

Die Besamungsstation Malchin tritt ab dem 01.04.2015 rechtlich als BVN Schweinebesamung GmbH & Co. KG auf. Alle weiteren Kontakt- und Adressdaten bleiben uneingeschränkt bestehen. Sollten diesbezüglich Fragen entstehen, kontaktieren Sie uns.